Willkommen auf unserer Homepage    

 



Bewerbung mit Erfolg 



Ziel  


Das Ziel der Maßnahme soll die Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt in Deutschland, insbesondere im Rhein-Main Gebiet, sein. Neben dem Training der verschieden Bewerbungsstrategien gehört die Entwicklung und Stärkung der kommunikativen Fähigkeiten sowohl am Telefon, als auch in persönlichen Vorstellungsgespräch, sowie eine Einführung ins Netzwerk dazu. 


Zielgruppe


  • Menschen mit dem Wunsch sich beruflich neu- oder umzuorientieren 
  • Menschen auf Arbeitssuche
  • Migranten und Migrantinnen, die Hilfe beim Erstellen einer Bewerbung benötigen 
  • Jugendliche auf Ausbildungssuche 
  • Mütter und Väter, die nach der Elternzeit wieder voll in den Berufsalltag einsteigen möchten 
  • Alleinerziehende Mütter und Väter, die wieder Vollzeit arbeiten wollen und während der Bewerbungsphase Unterstützung benötigen ( siehe kostenlose Kinderbetreuung )  

 

 

Themen
  • Hilfe bei der Stellensuche 
  • Entwicklung von individuellen Bewerbungsstrategien
  • Aufbau und Nutzung eigener Netzwerke
  • Initiativbewerbungen
  • Erstellen einer Bewerbungsmappe am Computer
  • Bewerbungstraining anhand von Rollenspielen

( Vorstellungsgespräche, Telefongespräche etc. ) 


Kosten und Voraussetzungen 

Die Kosten für die Maßnahmen zum Heranführen an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, können von den Jobcentern durch den Arbeits- und Vermittlungsgutschein (AVGS) übernommen werden. Auf den AVGS besteht kein Rechtsanspruch. Ob Sie einen solchen Gutschein erhalten, können Sie in Ihrem kommunalen JC oder der Agentur für Arbeit erfragen. Grundsätzlich sind die Kurse dann für Menschen die Arbeitslosengeld I bzw II (Hartz 4) beziehen,  kostenlos. 

Die Kosten pro UE liegen bei 51,04€. Die Gesamtkosten pro TN bei 1020,80€. Die Maßnahme ist nach der deutschen AZAV über die DEKRA zertifiziert. 

Eine private Inanspruchnahme des Kurses ist selbstverständlich auch möglich. Für nähere Informationen können Sie uns gern kontaktieren. Voraussetzung für die Teilnahme sind neben einer ausreichenden Sprachkenntnis ( Niveau B1 nach GER oder höher ) ein ausführliches Beratungsgespräch. 



Organisation, Ablauf und Abschluss 


Die Maßnahme umfasst eine Dauer von 20 UE und gliedert sich in Beratung, das Coaching und ein Abschlussgespräch am Ende der Maßnahme.

Die Termine werden zu Beginn der Maßnahme festgelegt und finden nach Absprache montags bis freitags statt. Eine Unterrichtseinheit umfasst 45 Minuten. 

Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten alle Teilnehmer am Ende der Maßnahme eine Teilnahmebescheinigung in Form eines Zertifikats.