Willkommen auf unserer Homepage    

 



Mit Erfolg in die Selbstständigkeit 



Ziel  


Das Ziel der Maßnahme soll die Heranführung an den Arbeitsmarkt in Deutschland, insbesondere im Rhein-Main Gebiet, sein. Die Maßnahme richtet sich speziell an Deutsche und Migranten, die sich selbständig machen möchten. Die Teilnehmer bekommen eine Beratung rund um das Thema Selbstständigkeit, Hilfe beim Erstellen eines Businessplans und sonstigen relevanten Themen rund um die Selbstständigkeit.

 

Zielgruppe


  • Menschen mit dem Wunsch sich selbstständig zu machen 
  • Menschen, die Hilfe beim Erstellen eines Zeit- und Businessplans benötigen 

 

Themen


  • Selbständigkeit als Alternative zur Arbeitssuche
  • Zielplanung und Zielsetzung
  • Persönliche und finanzielle Ressourcen
  • Rechtliche und wirtschaftliche Hintergründe
  • Begleitung bis zur Realisierung eines Projekts 

 

Kosten und Voraussetzungen 

Die Maßnahmen werden nach dem § 45 SGB III von den Jobcentern, sowie den Agenturen für Arbeit mittels sogenannter Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheine (AVGS) bezahlt. Für Menschen die Arbeitslosengeld I bzw II ( Hartz 4) beziehen, sind die Kurse kostenlos. Eine private Inanspruchnahme des Kurses ist selbstverständlich auch möglich. Für nähere Informationen können Sie uns gern kontaktieren. Voraussetzung für die Teilnahme sind neben einer ausreichenden Sprachkenntnis ( Niveau B1 nach GER oder höher ) ein ausführliches Beratungsgespräch. 


Organisation, Ablauf und Abschluss 



Die Maßnahme umfasst eine Dauer von 40 Stunden und gliedert sich in Beratung, das Coaching und ein Abschlussgespräch am Ende der Maßnahme.

Die Termine werden zu Beginn der Maßnahme festgelegt und finden nach Absprache montags bis freitags statt. Eine Coachingeinheit umfasst 45 Minuten. 

Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten alle Teilnehmer am Ende der Maßnahme eine Teilnahmebescheinigung in Form eines Zertifikats.